Schließen

Alles rund ums Thema Bienen

19.02.2021

Wir verlosen bis zum 31.03.2021 30 Bücher aus dem Shop-Sortiment von Mellifera e.V.  "Das Insektenhotel" in dem wir unter anderem sehr viele Informationen zu der Frage gefunden haben, warum Insekten unsere Unterstützung brauchen.

Warum brauchen Insekten Hotels?

  • Wildbienen sind vom Aussterben bedroht und wurden leider viele Jahre mit Ihrer existenziellen Bedeutung für den Naturhaushalt unterschätzt
  • Die Gefährdung liegt an dem unzureichenden Nistplatz und Nahrungsangebot
  • Wildbienen brauchen alte Bäume und Trockenwiesen, Sandgruben, Felsfluren, Bauerngärten oder Lehmwerkgefache
  • Den in Holz lebenden Bienenarten fehlen heute die Altbaumbestände. Mit der Nutzungsintensivierung der modernen Forstwirtschaft werden die Niststätten dieser Wildbienenarten zerstört
  • Gern genutzte Nistplätze wie Stützmauern in Weinbergen wurden durch den Einsatz von Spritzmitteln für Wildbienen unbewohnbar gemacht
  • Alte Bauerngärten mit duftenden Kräutern und Blumen, Gemüsebeeten und Obstbäumen sind kaum noch vorhanden
  • der Einsatz moderner Maschinen, chemischer Unkraut und Schädlingsbekämpfung und erntemaximierender Düngung, sind eine einzige Katastrophe aus Sicht der Wildbienen
  • Man muss den Zustand jedoch nicht akzeptieren, denn auch im Kleinen lässt sich Vieles für die Verbesserung der Lebenssituation von Wildbienen tun. Im eigenen Garten und am Haus ein Insektenhotel anzubringen oder Blumensamen aussähen als Nahrung für die Insekten ist sogar möglich, auch wenn man nur einen Balkon besitzt

Welche Pflanzen zur Aussaat als Insektennahrung dienen, seht ihr auf der Webseite der Initiative Netzwerk Blühende Landschaft mit ganzen Pflanzenlisten für Beet und Balkon.